Unsere Historie in Zahlen | Kahrs GmbH

Historie

2008
Am 7. April 2008 gründet der damals 25-jährige Michel Kahrs die Kahrs GmbH in Osterholz-Scharmbeck. Mit der Kahrs GmbH setzt der junge Unternehmer auf ein völlig neues, innovatives Konzept im Holzhandel: Denn von Beginn an erfolgt der Vertrieb ausschließlich online.

2009
Die Kahrs GmbH schließt das Rumpfwirtschaftsjahr mit 300.000 € Umsatz und einem positiven Betriebsergebnis ab. Das Unternehmen zieht aus dem Homeoffice in ein Gründungszentrum für Jungunternehmen. Zusammen mit dem ersten Mitarbeiter erwirtschaftet die Kahrs GmbH 2009 seine erste Million und erfüllt somit das festgelegte Ziel. Mit holzhandel-deutschland.de beweist das Unternehmen, dass Holz sehr wohl erfolgreich über das Internet vertrieben werden kann.

2010
2010 steigt das Unternehmen tiefer in das Thema E-Commerce ein: Softwareentwicklung, Online-Marketing und Analytics stehen im Fokus. Schließlich treten regelmäßig neue Marktbegleiter in Erscheinung. Getreu dem Motto “Der Schnelle frisst den Langsamen” investiert die Unternehmensführung in ein Shopsystem, das nach eigenen Vorgaben zu einer Branchenlösung weiterentwickelt wird.

2011
Die Kahrs GmbH zieht 2011 auf das Louis-Krages-Gelände im Bremer Industriehafen, wo 1912 das größte Hobelwerk Europas ansässig war. Dort expandiert das Unternehmen zu einem lagerhaltenden Holzhändler. Mit zusätzlich 500 m² neuer Büroflache und einer ersten Lagerhalle mit 1.500 m² bietet das neue Gelände ausreichend Platz.

2012
Die Kahrs GmbH wächst weiter: Der Einkauf von Vorräten ist möglich und ein eigenes Qualitätsmanagement wird aufgebaut, um auftragsbezogene Einkäufe vor Versendung noch einmal auf dessen Qualität zu prüfen. Zusätzlich entwickelt das Unternehmen eigene Verpackungsrichtlinien, um einen reibungslosen Transport zu gewährleisten.

2013
Der Warenumschlag am eigenen Standort ermöglicht es, einzelne Sendungen miteinander zu kombinieren. Die Kahrs GmbH investiert in ein Holzhandel Warenwirtschaftssystem, um die Lagerhaltung und die Logistik professionell zu verwalten. Die Mitarbeiter der Kahrs GmbH entwickeln inhouse eine Schnittstelle zum eigenen Online-Shop.

2014
Die IT-Abteilung der Kahrs GmbH verzeichnet ein starkes Wachstum. Das IT-Team entwickelt Softwarelösungen, die auch für externe Holz- und Baustoffbetriebe nützlich erscheinen. Daher gliedert Michel Kahrs die Abteilung kurzerhand aus und gründet die Webcustoms IT Solutions GmbH. Diese Unternehmensgründung stellt einen weiteren Schritt dar, um die konservative Holzbranche zu revolutionieren.

2015
Dinge selbst in die Hand zunehmen, gehört zur Firmenphilosophie. Die Kahrs GmbH hat 2015 eine Unternehmensgröße erreicht, um Holz direkt containerweise zu importieren. Der Fokus liegt hier zunächst auf Holzimporte aus Südamerika.

Außerdem gründet die Unternehmensführung mit Holz Kahrs eine neue Großhandelsabteilung. Holz Kahrs bietet ein umfangreiches Sortiment für den professionellen Holzhandel und das Holzhandwerk an.

Für das Vertriebskonzept Holzhandel-Deutschland wurde der Kahrs GmbH vom GD Holz (Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.) der “Woody Award” verliehen.

2016
Das Unternehmen Kay Pannier GmbH, spezialisiert auf Harthölzer aus Südamerika, ist bislang stetiger Marktbegleiter gewesen. 2016 muss das Unternehmen jedoch Insolvenz anmelden. Die Kahrs GmbH übernimmt die Assets der Gesellschaft Kay Pannier.

Neben Top-Marken wie Amazon, Hornbach, Douglas und 107 weiteren Online-Shops erhält holzhandel-deutschland.de den Preis “Deutschlands Beste Online-Shops 2016“.

2017
Am 1. Januar 2017 gründete Michel Kahrs das Schwesterunternehmen Bremer Holzvisionen GmbH. Das neu gegründete Unternehmen übernimmt die Assets der insolventen Bremer Holzvisionen e.K., welche gut fünf Jahre am Markt bestand und ein direkter Wettbewerber war. Die Bremer Holzvisionen GmbH konzentriert sich auf den regionalen Markt und bietet neben einer umfangreichen Ausstellung eine persönliche Beratung vor Ort an.

Die Kahrs GmbH weitet ihre Importaktivitäten aus und ist mittlerweile in allen relevanten Ländern dieser Welt persönlich vor Ort.

2018
Die Lagerkapazitäten auf dem Louis-Krages-Gelände werden erweitert. Die Verantwortlichen integrieren ein modernes ERP-System. Die Großhandelsabteilung Holz Kahrs geht mit einem professionellen B2B-Shop online.

Eine eigene Holzmanufaktur befindet sich im Aufbau, um individuelle Produkte anzufertigen. Unter der Marke “Timberty – Timber for eternity” sollen künftig hochwertige Holzmöbel hergestellt und vertrieben werden.

Die Kahrs GmbH feiert am 7. April 2018 ihr zehnjähriges Bestehen am Markt.