Unsere Historie in Zahlen | Kahrs GmbH

Datenschutzrichtlinie

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Bearbeitung während des gesamten Bewerbungsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseite sowie im Wege des gesamten Bewerbungsprozesses sicher fühlen.

Wir, Kahrs GmbH, sind „Verantwortlicher“ im Sinne des EU-DSGVO (Europäischen-Datenschutzgrundverordnung). Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während des Bewerbungsprozesses zweck bindend gemäß Art 5 DSGVO erfassen und wie diese genutzt werden.

1.Einwilligung in die Datenverarbeitung

Eine Verarbeitung von Bewerberdaten kann aufgrund einer Einwilligung des Betroffenen stattfinden. Einwilligungserklärungen müssen freiwillig abgegeben werden. Unfreiwillige Einwilligungen sind unwirksam. Die Einwilligungserklärung ist aus Beweisgründen grundsätzlich schriftlich oder elektronisch einzuholen.

2.Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Anschrift, Telefonnummern, Email-Adresse und Geburtsdatum.

3.Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses personenbezogenen Daten mitteilen, werden folgende Bewerberdaten der „Verarbeitung“ unterzogen:

  • Bewerberdaten (Vor- und Nachnahme, Geburtsdatum, Adresse, Schulabschlüsse)
  • Kommunikationsdaten (Telefonnummern, Faxnummern, Email-Adressen)
  • Auskunftsangaben (von Dritten, z.B. Auskunfteien oder aus öffentlichen Verzeichnissen)
  • Daten zur Ausbildung (Zeugnisse, Berufsausbildung, Zivil-/Wehrdienst, Studium, Promotion)
  • Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Ausbildung- und Arbeitszeugnisse
  • Angaben zu sonstigen Qualifikationen (z.B. Sprachfertigkeiten, PC-Kenntnisse, ehrenamtliche Tätigkeit)
  • Bewerbungsfoto
  • Angaben zum Gehaltswunsch
  • Bewerbungshistorie

4.Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich gemäß den Grundsätzen für die Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art 5 DSGVO zur Bearbeitung für die ausgeschriebene Stelle. Die uns übermittelten personenbezogenen Daten erhalten nur Personen, die in den Bewerbungsprozess involviert sind. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sein denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung zu einer Datenverarbeitung verpflichtet. Mit einer Bewerbung über unsere Webseite, gelangen Ihre Daten ausschließlich an Personen, die mit im Bewerbungsprozess involviert sind. Auskunft zum Bewerbungsprozess erhalten Sie jederzeit bei der zuständigen Personalstelle.

5.Auftragsdatenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Auftrag gemäß dem Art. 28 DSGVO findet nicht statt. Wir versichern, dass Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nicht verarbeitet werden. Im Falle einer Änderung informiert der Verantwortliche den Betroffenen über jede beabsichtigte Änderung in Bezug auf die Hinzuziehung von Auftragsverarbeitern.

6.Aufbewahrung und Recht auf Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden dem Zweck (Bewerbungsprozess) angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß gemäß Art. 5 Abs. 1 c DSGVO, beschränkt („Datenminimierung). Nach Ablehnung sind die Daten des Bewerbers unter Berücksichtigung beweisrechtlicher Fristen zu löschen, es sei denn, der Bewerber hat in eine Speicherung eingewilligt.

Der Betroffene hat jeder Zeit das Recht eine Löschung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO gegenüber dem Verantwortlichen zu verlangen. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

7.Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

8.Datensicherheit

Alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder Missbrauch zu schützen, werden gemäß Art. 32 DSGVO von uns getroffen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der  Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Ihre Daten werden bei der Übermittlung durch die so genannte Transport Layer Security (TLS) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unserem Server unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsserungsverfahren erfolgt.

9.Auskunftsrecht und Widerruf

Die Betroffene Person hat das Recht gemäß Art. 15 DSGVO, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie personenbezogene Daten verarbeitet. Gegen die Verarbeitung kann die betroffene Person gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch erheben. Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu widerrufen.

Alle Informationen, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten richten Sie bitte via Email an bewerbung@kahrs-gmbh.de oder per Post.